FANDOM


Einführung in das klinisch-chemische LaborBearbeiten

3 Teilschritte des Untersuchungsbefundes

  • Präanalytik: alles von der Probenentname bis hin zur Aufbereitung kurz vor der Messung bzw. der Analyse
  • Analytik: Erwerb von Messdaten
  • Postanalytik: Ergebnisbeurteilung, Befunderstellung, Übermittlung und Integration in die Patientenakte

EinflussgrößenBearbeiten

Nicht pathogene Faktoren die in Vivo zu einer Veränderung der Messgröße führen. Man unterscheidet unveränderliche und veränderliche Einflussgrößen.

  • Unveränderliche Einflussgrößen sind: Geschlecht, Rasse, genetische Disposition zu Erkrankungen o.Ä
  • Veränderliche Einflussgrößen sind: Alter, Zyklus, Schwangerschaft, Lebensgewohnheiten, sozioökonomischer Status
    • Einige sind auch stark veränderlich wie: Stress, Nahrungsaufnahme, Fasten, Sport, Körperlage, Muskelmasse, und Medikamenteneinnahme.

Alle diese Faktoren wirken sich auf die Konzentratioen der zu analysierenden Substanz aus.

StörfaktorenBearbeiten

Als Störfaktoren werden Faktoren zusammengafasst, die nach der Entnahme der Probe die Messwerte verfälschen können. Sie hängen von der verwendeten Methode ab. Man unterscheidet sog scheinbare und reelle Veränderungen.

  • Reelle Veränderungen: Kontamination der Probe bei der Entnahme, Hämolyse, Inaktivierung von Enzymen, falsche Lagerungsbedingungen.
    • Verdunstung: Anstieg aller Laborparameter
  • Scheinbare Veränderungen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.