FANDOM


  • Streptokokken: in Ketten angeordnete Kugelbakterien, gewunden und nicht Sporenbildend
  • Normalflora der menschlichen Haut

KlassifikationBearbeiten

NachweisBearbeiten

  • Kultur Fakultativ ananerob
    • Humanpathogene arten wachsen bei 37°c
  • Blutagar wegen Hämolyseverhalten
  • Serologie, Einteilung nach Antigenen
  • Klassische Streptokokkenerkrankngen durch A-Streptokokken, B-Streptokokken und Pneumokokken, andere Stämme sind opportunistische Krankheitserreger.

TherapieBearbeiten

Streptokokken sind meist gegen Penicillin-G empfindlich, resistenzen bei vergrünenden Streptokokken

Streptokokken Serogruppe ABearbeiten

VirulenzfaktorenBearbeiten

  • Extrazelluläre Toxine
    • Streptokinase: Auflösung von Fibrinausfällungen der Imunabwehr
    • Hyaluronidase
    • Streptolysin O und S: schädigung von Eries, Leukos und Makros
    • Erythrogene Toxine ABC: Haut und Schleimhauterscheinungen bei Scharlach, nur bei infektion der Bakterien mit Lysogenen Phagen (Superantigene mit Toxic shock syndrome)
  • Zellgebundene Strukturen

Pathogenese und KlinikBearbeiten

KrankheitsfolgenBearbeiten

  • Akutes Reumaitsches Fieber durch raktion auf M-Protein -> Weichteil Gelenkrheumatismus
  • akute Glomerulonephritis

NachweisBearbeiten

  • Wund Rachenabstrich, Blutkultur
  • 37°C wachstum Blutagar β Hämollyse.
  • Kettenform bei Flüssigpräparaten
  • Differenzierung Serogruppe Batracin agardiffunsionstest ( A S. am Empfindlichsten)
  • Agglutinationstest mit Latexsbeads gegen Kapselpolysaccharid
  • Dick Test Erythrogenes Toxin

TherapieBearbeiten



Streptokokken Serogruppe BBearbeiten

  • Primär tierpathogen
  • Streptococcus Agalactiae bei neugeborenen
  • Besiedeln die Geburtswege und gehen intra partum auf das Neugeborenen über.
  • Early onset Type (frügeburt geringes gewicht)
  • Sepsis Meningitis
  • Blut Liquor o a nder kultur
  • Agglutination mit Latexbeads
  • Penicillin mit Aminoglycosid
  • 30-40% der Frauen haben sie in der Scheide
  • vergrünende Streptokokken: Oralvorkommend, Endokarditis lenta, Karies, Aukutes rheumatisches Syndrom
  • Hämolyse α,β,γ Hämolyse

Streptococcus pneumoniaeBearbeiten